Ohne Zusatzstoffe Gratis Versand ab 12 Euro 1-3 Tage Lieferzeit warm oder kalt zubereiten

Einfache Rezepte Ofen-Süßkartoffel mit Kichererbsen und Radical Radish Gemüse Topping

Einfache Rezepte schnelle vegan Ofen-Suessartoffel Topping Dips Radical-Radish

Zutaten:

4 gleichgroße Süßkartoffeln (ca. 180 g) 250 g Kichererbsen 50 ml Apfelessig 80 ml Rapsöl Etwas Chili Etwas Schnittlauch und Kerbel Etwas brauner Zucker Meersalz Schwarzer Pfeffer aus der Mühle 1 Glas Radical Radish

Zubereitungszeit40 MinutenMenge 4 Personen

Zubereitung

1. Die Süßkartoffeln waschen und mit Meersalz, schwarzem Pfeffer und Rapsöl marinieren. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen, die Süßkartoffeln auf ein Blech legen und rund 40 Minuten garen.
2. Die Kichererbsen mit kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Anschließend mit Salz, schwarzem Pfeffer und etwas braunem Zucker würzen. Die Kräuter waschen und trocknen, die Chili klein schneiden und beides hinzugeben. Alles mit Apfelessig und Rapsöl vermengen.
3. Die Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und mit einem Messer der Länge nach einschneiden. Mit zwei Gabeln die beiden Hälften vorsichtig auseinander drücken und mit den Kichererbsen befüllen.
4. Radical Radish in einem Topf erwärmen und nach Belieben über die gefüllte Ofen-Süßkartoffel geben.

Tipp

Süßkartoffeln sind nicht nur im Supermarkt, sondern oft auch von regionalen Landwirtschaftsbetrieben erhältlich. Wir lieben einfache Rezepte.